Immobilien Rienhardt, Ludwigsburg

Das Gefühl, willkommen und in einem freundlichen, offenen Unternehmen angekommen zu sein, vermitteln die Räume des Immobilienmaklers Rienhardt in Ludwigsburg Kunden und Mitarbeitern. Die verantwortlichen Architekten, Kelzenberg + Jahnke, haben den Raum durch eine gekonnte Staffelung verschiedener Nutzungszonen, sowie durch den gezielten Einsatz verschiedener Lichtquellen strukturiert. Der Eingangsbereich empfängt die Kunden als einladender, halbrunder Platz, der von einer geschwungenen Lichtwand begrenzt wird. Eine Nimbus Modul R 900 Project-Leuchte nimmt hier an der Decke den Bogen der Lichtwand auf und setzt direkt nach der Tür einen starken Akzent. Während sich in diesem vorderen Bereich Interessenten informieren können, folgen dahinter die Arbeitsplätze: Modul L Sequence 196 2-Leuchten betonen im Bereich der offenen Büros die Breite des Raumes. Sie sorgen zusammen mit Leuchten aus der Modul Q-Familie für eine funktionale, gleichmäßige, aber dennoch spannungsreiche Ausleuchtung. Im Hintergrund folgt als Abschluss das durch eine Glaswand und Tür abtrennbare Besprechungszimmer – wiederum ausdrucksstark beleuchtet von einer Leuchte aus der Modul R Project – Familie. Dem verhältnismäßig tiefen Raum verleiht die durchdachte Gesamtkomposition aus jeder Perspektive die gewünschte helle und offene Grundatmosphäre.

Projekt Daten

  • Bauherr: Immobilien Rienhardt GmbH, Ludwigsburg
  • Planung: Kelzenberg + Jahnke - freie Architekten GbR, Ludwigsburg
  • Bereich: Arbeiten,Konferieren,Erschließen,Empfangen
  • Realisierung: 2016
  • Bilder: Dietmar Strauß

Downloads