our definition of cableless light

Erneut ist Nimbus als Pionier unterwegs, verknüpft hocheffiziente LED-Technik mit fortschrittlicher Akkutechnologie und stößt damit eine Entwicklung an, die einen völlig neuen Umgang mit Lichtquellen erlaubt. Denn künftig werden Leuchten nicht mehr dem Diktat des Kabels unterliegen, das für die Verbindung zum Stromnetz sorgt: Die Zukunft ist kabellos. Wo keine Netzzuleitung notwendig ist, wird das Licht flexibel, es begleitet den Nutzer durch dessen vier Wände – und sorgt für eine ganz neue Qualität der Beleuchtung und des Wohnens.

Das mobile Licht lässt auch das Problem falsch positionierter oder nicht vorhandener Decken- oder Wandauslässe verschwinden. „Mit unseren ­mobilen Leuchten lässt sich überall im Gebäude eine hochwer­tige Beleuchtung realisieren, ohne aufwendige Elektro­installationen durchführen zu müssen“, so beschreibt Dietrich F. Brennenstuhl die großen Vorteile seines neuen Leuchtenkonzepts „cableless light“. Lediglich zwei bis drei Mal pro Monat benötigt die neue Leuchtengeneration per Dockingstation frische Energie.

Roxxane Leggera 101 CL, Roxxane Leggera 52 CL, Roxxane Fly CL, Winglet CL, Gravity CL – v.l.n.r.
Roxxane Leggera 101 CL, Roxxane Leggera 52 CL, Roxxane Fly CL, Winglet CL, Gravity CL – v.l.n.r.