tt_anschnitt-141b8dbf52b4db22a5ef8a72021284df

Q FOUR FAMILIE
Licht aus dem Off

4 brillante LEDs – 4 brillante Leuchten


Der Launch der Q Four im vergangenen Jahr hat den Spielraum für Architekten und Lichtplaner deutlich erweitert: Nimbus hat mit der Q-Serie, der Cubic und den Frame-Leuchten bereits ein breites Repertoire für unterschiedliche Anforderungen an die Allgemeinbeleuchtung geschaffen. Die Q Four ist in dieser Reihe ein absolutes Novum, denn erstmals wird das Licht zielgerichtet auf die zu beleuchtende Fläche fokussiert. Es entsteht ein kraftvoller Spot mit brillantem, blendfreiem Licht, mit dem die individuelle Einrichtung akzentuiert und Räume zoniert werden können. Planer können nun auf einen umfassenden Lichtbaukasten zurückgreifen, der die selbe Gestaltungssprache spricht: Alle Leuchten besitzen dieselben Grundmaße und gleiche formale Anmutung. Nur so kann eine einheitliche Gestaltung über mehrere Räume hinweg realisiert werden.



Q FOUR Leuchtenfamilie


Q FOUR

Licht aus dem Off

Kompakt, lichtstark und brillant: Die Deckenleuchte Q Four ist ein sattes Downlight, das in einem Abstrahlwinkel von wahlweise 40° oder 80° leuchtet. Seine starke Lichtwirkung entfaltet sich dank Bartenbach-Linsen komplett blendfrei ausschließlich auf der zu beleuchtenden Fläche. Klassisch in Schwarz oder Weiß für alle Bereiche in Home, Office und Gastronomie, in denen gerichtetes Licht gefordert ist.

Q FOUR TT

Verdreht dir den Kopf

Die Q Four TT ist der Flexibilitätskünstler: Der elegant ausgeformte Dreh- und Schwenkarm schafft eine formale sowie funktionale Verbindung zwischen Leuchtenkopf und Deckengehäuse. Das gerichtete Licht der Q Four TT lässt sich somit optimal positionieren – perfekt für die akzentuierte Wandaufhellung mit definiertem Lichtbild. Wahlweise als Aufbau- oder Einbauvariante, tritt der kompakte und im Design minimalistische Leuchtenkörper vollkommen zurück. Ausgestattet mit Bartenbach-Linsen bietet der Spot eine exzellente Lichtqualität und ist blendfrei.

Q FOUR IN

Minimalismus in Perfektion

Nimbus spricht im Zusammenhang mit der Q Four gerne von „unsichtbarem Licht“, denn die Lichtquelle ist als solche kaum wahrnehmbar. Die Lichtwirkung und Helligkeit entfaltet sich einzig und allein auf der zu beleuchtenden Fläche. Auf das edel-minimalistische Design unserer Leuchten sind wir stolz, auch wenn es unser Ziel ist, diese Leuchtenfamilie so unsichtbar wie möglich in Räume zu integrieren. Die Q Four IN erreicht dieses Ziel mit Leichtigkeit: Der Leuchtenkörper verschwindet bündig mit der Decke und lässt so keinen Raum für Ablenkung von der brillanten Lichtwirkung.

Q FOUR TT TRACK

Keine Leuchte von der Stange

Flexibilität muss in der Regel mit weit geringeren Möglichkeiten der Lichtgestaltung erkauft werden. Nicht so mit der Q Four Track: Ein Stromschienensystem kombiniert mit unseren hochwertigen Q Four Leuchten sorgt für qualitätsvolles Licht in jedem Anwendungsszenario. Museen, Galerien und Shops können ihr Licht immer wieder neu ausrichten und gestalten – ohne sich Gedanken um Vorschaltgeräte oder Umbaumaßnahmen machen zu müssen. Maximale Flexibilität und maximale Lichtästhetik treffen aufeinander – das ist die Q Four Track - coming soon.


grafik_varianten


Licht aus dem Off


Licht nur dort, wo es hin soll, ohne störendes Streulicht, ohne Deckenaufhellung – damit lassen sich Räume gestalten und inszenieren. Vier Hochleistungs-LEDs mit Präzisionslinsen in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse werfen ihr fokussiertes, warmes Licht auf die gewünschte Oberfläche und erzeugen dort Helligkeit, wo sie gebraucht wird. Perfekt entblendet, bleiben die Leuchtenkörper fast unsichtbar und lassen das Licht aus dem Off strahlen. Umso überraschender ist die Intensität und Kraft des Lichts, wenn es auf Oberflächen trifft und dabei durch seine Wärme und Wohnlichkeit überzeugt.



Keine Blendung, keine Spiegelung


Zeitgenössische Architektur manifestiert sich in offenen Räumen mit oftmals großen Fensterflächen. Diese bringen viel Tageslicht in den Innenraum und öffnen den Raum visuell.

Bei Dunkelheit kehrt sich dieser Effekt um und die Fenster werden zu Spiegeln, verkleinern den Raum. Zumindest verhält sich das so bei konventionellen Beleuchtungskonzepten mit diffuser Lichtverteilung. Fokussiertes Licht durch die Q FOUR erhält die Transparenz und visuelle Offenheit. Von der Dämmerung über den Abend bis in die Nacht. Keine einengenden Spiegelflächen mehr, der Ausblick und die räumliche Offenheit bleiben erhalten. Und von außen betrachtet verringert diese entspiegelte Art der Beleuchtung den Einblick in die Wohnräume beträchtlich - selbst bei offenen Vorhängen sitzt man mit dem fokussierten Licht der Q FOUR nicht auf dem Präsentierteller.

Zusätzlich können mit der Q FOUR Familie für verschiedene Bereiche Lichtinseln geschaffen werden, die das jeweilige Wohnkonzept unterstützen und entblendet für Wohlfühlatmosphäre sorgen.



Q FOUR Familie im Neuheiten-Podcast


Gründer und Geschäftsführer Dietrich F. Brennenstuhl gibt spannende Einblicke in die Erweiterungen der Q FOUR Familie, einer der zentralen Neuheiten im Nimbus Produktportfolio 2020.


Weitere Informationen, Datenblätter und 3D-Daten finden Sie auf den Produktseiten:

Q FOUR, Q FOUR TT, Q FOUR IN und Q FOUR TT TRACK